Limbach-Oberfrohna
tschechische Version
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelles

Eine Seite zurück  Zur Startseite  E-Mail  Zu den Favoriten hinzufügen Zur Anmeldung
 

Neues aus dem Stadtgeschehen

 
 
Aktuelle Meldungen der Polizeidirektion Zwickau finden Sie hier.
 
 
Straße des Friedens: teilweise wieder befahrbar

Ab Dienstag, den 21. August 2018, ist die Straße des Friedens in Fahrtrichtung Zentrum als Einbahnstraße wieder befahrbar.

Die Umleitung für die Fahrtrichtung Oberfrohna bleibt weiterhin über die Peniger Straße und Hainstraße bestehen.

Die Ersatzhaltestelle Limbomar/Peniger Straße entfällt, da alle regulären Haltestellen wieder angefahren werden können.
 
 
Titel Kalender

Kalender 2019 ist erschienen
Auch für das Jahr 2019 gibt es wieder einen Kalender mit Stadtansichten. Dieser wird in Abstimmung mit der Stadtverwaltung von der HB-Werbung und Verlag GmbH & Co. KG herausgegeben. Neu ist in diesem Jahr, dass er 13 historische Ansichten aus allen Ortsteilen enthält, die als Postkarten im Stadtarchiv verwahrt werden. Der Kalender ist für 15 Euro in der Stadtinformation erhältlich.

Der Kalender ist auch eine schöne Geschenkidee für Firmen. Der Eindruck des Logos oder anderer Inhalte ist problemlos möglich.

 
 
Aufruf Kids Fußballcup
 
 
„Unternehmer des Jahres 2018“ gesucht

Es ist in Limbach-Oberfrohna seit dem Jahr 2000 Tradition, einen Unternehmer oder eine Unternehmerin des Jahres zu ehren. Auch in diesem Jahr soll ein Unternehmer (m/w), der sich durch Engagement und Persönlichkeit auszeichnet und dessen Unternehmen seinen Sitz in Limbach-Oberfrohna hat, gewählt werden.

Wir bitten alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie alle Vereine der Stadt, Vorschläge einzureichen. Die Vorschläge können bis zum 31. August 2018 unter Angabe des Kennwortes „Unternehmer des Jahres 2018“ an folgende Adresse eingesandt werden:

Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna
Wirtschaftsförderung
Rathausplatz 1 | 09212 Limbach-Oberfrohna
Selbstverständlich nehmen wir Ihre Vorschläge auch telefonisch unter 03722/78435
oder per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@limbach-oberfrohna.de entgegen.
 
 
nacht_der_schloesser_2018 Kopie_01
 
 
FW Bräunsdorf Familiennachmittag
 
 
Wieder Qigong im Park

Bei der bundesweiten Aktion „Qigong im Park“ wird allen Interessierten die Möglichkeit gegeben, diese Entspannungsmethode kennen zu lernen, wie sie in China tagtäglich auf unzähligen Plätzen zu sehen ist: Qigong-Übungen unter freiem Himmel. Lehrer der Deutschen Qigong Gesellschaft laden zum Mitmachen dieser sanften Form zur Erhaltung der Gesundheit ein. Steife Gelenke und verspannte Muskulatur werden durch weiche und fließende Bewegungen wieder „aufgetaut“. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pressemitteilung

Folgender Termin ist in Limbach-Oberfrohna noch vorgesehen:

Mittwoch, 29. August 2018
jeweils um 18 Uhr
Treffpunkt: im Stadtpark auf der Wiese gegenüber der Parkschänke
Name des Kursleiters: Kathrin Schädtler Telefon: 03722/5050989
 
 
Eltern, Pädagogen und Interessierte sprechen über frühe Bildung

Unter dem Titel „Frühe Bildung! Was sagst du dazu?“ lädt das Limbach-Oberfrohnaer Netzwerk im Programm „Qualität vor Ort“ für den 30. August 2018 von 17 bis 20 Uhr alle Pädagogen, Eltern und Interessierte zu einer Dialogveranstaltung in das Esche-Museum an der Sachsenstraße ein. Mehr dazu lesen Sie hier.
 
 
BFD
 
 

Annahmestelle für Elektrogeräte zieht vorübergehend um

Die Annahmestelle für Elektro(nik)-Altgeräte in Limbach-Oberfrohna muss aufgrund einer Baumaßnahme am Gebäude des Bürgerservices des Landkreises Zwickau in der Jägerstraße 2a zeitweilig verlegt werden, informiert das Amt für Abfallwirtschaft.

Standort ist noch bis voraussichtlich 26. September 2018 der Parkplatz des Beruflichen Schulzentrums für Bau- und Oberflächentechnik, Außenstelle Limbach-Oberfrohna, gegenüber der Oststraße 30. Die Annahme wird dort wie gewohnt mittwochs von 9 bis 12 und 13 bis 17:30 Uhr stattfinden.

Landratsamt

 
 
Telekom Fullbanner-Schnelleres-Internet
Breitbandausbau in Limbach-Oberfrohna

Bis Jahresende soll der Breitbandausbau durch die Telekom in großen Teilen der Stadt erledigt sein. Dazu werden 78 im Stadtgebiet bestehende Verteiler mit einer komplett neuen Infrastruktur versehen. Zudem sollen rund 15 Kilometer Glasfaser neu verlegt werden. Somit sind zukünftig bis zu 100 MBit pro Sekunde möglich. Im zweiten Halbjahr wird dann das neue Supervectoring freigeschaltet, mit dem sogar bis zu 250 Mbit pro Sekunde möglich sein werden. Wichtig ist allerdings, dass sich die Kunden bei der Telekom melden und eines der möglichen Pakete buchen – automatisch erfolgt die Umstellung nicht. Mehr Infos erhalten Sie hier
 
 
Logo Bona Vita
Stellenausschreibungen

Hier finden Sie die freien Stellen bei der Bona Vita gGmbH.
 
 
Logo Verbraucherzentrale_hochkant
Heizkessel tauschen – Energieverbrauch senken
Energieberatung hilft bei Austausch und Optimierung der Anlage


Der Frühling ist da, die Heizperiode neigt sich langsam ihrem Ende entgegen: ein guter Zeitpunkt, um die Effizienz der eigenen Heizanlage unter die Lupe zu nehmen. „Durch eine Optimierung sinkt der Energiebedarf eines Haushaltes enorm. Allein der Austausch eines alten Heizkessels gegen einen zeitgemäßen reduziert den Brennstoffverbrauch durchschnittlich um 15 Prozent“, erläutert Rainer Flegel, Energieberater für die Verbraucherzentrale Sachsen. Weiterlesen
 
 
© Stadt Limbach-Oberfrohna 2018 | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt