Wahlen 2019

Am 26. Mai 2019 werden die Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland sowie die Mitglieder des Kreistages, des Stadtrates und der Ortschaftsräte gewählt. Die Wahl des Sächsischen Landtages findet am 1. September 2019 statt.

Die Stadt Limbach-Oberfrohna sucht hierfür engagierte und zuverlässige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, denn nur mit einer ausreichenden Zahl von ehrenamtlichen Helfern sind die Wahlen ordnungsgemäß durchzuführen. Die Wahlhelfer können in allgemeinen Wahlvorständen (in einem Wahlraum im Stadtgebiet) oder in einem Briefwahlvorstand in der Stadtverwaltung mitarbeiten.

Allgemeine Wahlvorstände organisieren am Wahltag die Stimmabgabe und die Auszählung der Stimmzettel. Um 7.00 Uhr treffen sich die Mitglieder des Wahlvorstandes im Wahlraum. Sie erhalten eine Einweisung in ihre Aufgaben, danach werden Einsatz- und Pausenzeiten festgelegt, so dass sich ein Einsatz im Allgemeinen nicht über den ganzen Tag erstreckt. Gegen 17.30 Uhr trifft sich der gesamte Wahlvorstand, um nach Ablauf der Wahlzeit das Wahlergebnis zu ermitteln.

Darüber hinaus werden zur Feststellung des Briefwahlergebnisses Briefwahlvorstände gebildet. Briefwahlvorstände beginnen ihre Tätigkeit mittags mit der Zulassung der Wahlbriefe und übernehmen ab 18 Uhr die Stimmauszählung.

Besondere Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Beisitzer/innen erhalten zur Vorbereitung ein Merkblatt. Wünsche der Wahlhelfer/innen hinsichtlich ihrer Funktion und des Einsatzortes werden soweit wie möglich berücksichtigt.

Für den Einsatz als ehrenamtliche/r Beisitzer/in wird je nach Wahl und Funktion eine Entschädigung nach der Entschädigungssatzung gezahlt:

- Europawahl/Kommunalwahlen am 26. Mai 2019:
Beisitzer im Wahlvorstand 40,00 EUR
Beisitzer im Briefwahlvorstand 35,00 EUR

- Landtagswahl am 1. September 2019:
Beisitzer im Wahlvorstand 30,00 EUR
Beisitzer im Briefwahlvorstand 25,00 EUR

Wer sich für diese verantwortungsvolle Tätigkeit interessiert und das 18. Lebensjahr vollendet hat, kann uns seine Bereitschaftserklärung zusenden.

Weiterführende Informationen zum Download finden Sie hier: