Zum Kapellenberg im Ortsteil Pleißa ab Montag (25.10.) gesperrt

derzeit weitere Sperrungen auf der Frohnbachstraße und in Pleißa

Ab Montag, den 25.10.21 ist im Ortsteil Pleißa die Straße Zum Kapellenberg (S 254), in Höhe der Hausnummer 3 für eine Woche voll gesperrt. Die Umleitung verläuft für beide Fahrtrichtungen über die Hohensteiner Straße - Chemnitzer Straße – Weststraße – Waldenburger Straße sowie Meinsdorfer Straße und ist entsprechend ausgeschildert. Der ÖPNV ist von der Sperrung mit der der Linie 256 betroffen. Die Haltestelle „Wendeschleife“ kann nicht angedient werden und entfällt daher während der Sperrung ersatzlos. Grund der Sperrung ist der Einbau einer Kleinkläranlage, was bis 30.10.21 andauert.

Frohnbachstraße teilweise gesperrt
Auf Grund einer Fahrbahnsanierung, wird ab Montag, den 18. Oktober die Frohnbachstraße zwischen der Waldenburger Straße und Hausnummer 9 für den Fahrverkehr voll gesperrt. Der Abzweig Georgstraße ist somit nicht befahrbar. Die Umleitung verläuft über die Weststraße, Jägerstraße sowie Straße des Friedens und ist entsprechend ausgeschildert. Der ÖPNV wird ebenfalls entsprechend umgeleitet, weshalb auf der Weststraße die Abbiegespur am Knoten Querstraße /Am Stadtpark gesperrt werden muss und alle Haltestellen auf der Frohnbachstraße nicht angedient werden können. Die Haltestellen "Polizeirevier" von den Linien 123 und 253 werden auf die Waldenburger Straße in Höhe der Hausnummer 9 (Einkaufsmarkt) verlegt. Für die Linien 127 und 256 werden auf der Straße des Friedens an der Lutherkirche und auf der Frohnbachstraße in Höhe Spielplatz Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis 29. Oktober 

Sperrung Pleißenbachstraße
Auf der Pleißenbachstraße im Ortsteil Pleißa müssen zwischen der Hausnummer 94 und 116 die Stauraumkanäle gereinigt werden. Dazu kommt es vom 19. bis 21. Oktober zu einer Vollsperrung, welche abschnittsweise und täglich von 7 bis ca. 17 Uhr erfolgt. Von dieser Sperrung ist der ÖPNV mit der Linie 256. Alle Haltestellen auf der Pleißenbachstraße können nicht angedient werden. Die Ersatzhaltestellen werden auf der Hohensteiner Straße in Höhe Kirche, Gärtnerei und Klausstraße eingerichtet.

Hohensteiner Straße halbseitig gesperrt
Auf Grund dringender Reparaturarbeiten an der Trinkwasserhauptleitung, muss ab Montag, den 11. Oktober die Hohensteiner Straße in Fahrtrichtung Chemnitzer Straße gesperrt werden. Die Einbahnstraßenregelung beläuft sich auf den Abschnitt zwischen dem Ostring und der Robert-Koch-Straße. Von dieser Sperrung ist ebenfalls die Dr.-Goerdeler-Straße betroffen, welche demzufolge im Bereich der Einmündung in die Hohensteiner Straße voll gesperrt werden muss. Die Umleitung verläuft über den Ostring, die Burgstädter Straße sowie Chemnitzer Straße und ist entsprechend ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 26. November andauern.

Hohensteiner Straße
Die Verlegung der Gasleitung auf der Hohensteiner Straße, zwischen der Pleißengrundstraße und Pleißenbachtraße, wird abschnittsweise unter halbseitiger Sperrung, mit entsprechender Ampelregelung durchgeführt. Auf Grund des hohen Verkehrsaufkommens, muss daher in diesem Bereich mit Behinderungen gerechnet werden. Die Baumaßnahme beginnt am Montag, den 27. September und dauert vorrausichtlich bis Ende des Jahres an.        

Weitere Sperrungen im Stadtgebiet finden Sie hier.