Limbach-Oberfrohna
tschechische Version
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Muldental

Eine Seite zurück  Zur Startseite  E-Mail  Zu den Favoriten hinzufügen Zur Anmeldung
Das landschaftlich sehr schön gelegene obere Tal der Zwickauer Mulde lädt zu jeder Jahreszeit zum Wandern, Radeln und Relaxen ein.
 
Reizvoller Blick über die Zwickauer Mulde

Das Natur- und Erholungsangebot der Stadt Limbach-Oberfrohna wird durch den jüngsten Stadtteil Wolkenburg-Kaufungen um zahlreiche touristische Sehenswürdigkeiten bereichert. Das idyllische obere Tal der Zwickauer Mulde lädt zu jeder Jahreszeit zum Wandern und Relaxen ein. Die Mulde fließt in Wolkenburg einen schönen Bogen, und das Tal ist breit genug für Wiesen zu beiden Seiten des Flusses. Vom sagenumwobenen "Hauboldfelsen" hat man einen herrlichen Blick auf das Tal.



Das Muldental ist reich an Sehenswürdigkeiten. Für Ihren nächsten Ausflug nach Wolkenburg-Kaufungen möchten wir Ihnen folgende attraktive Freizeitangebote empfehlen.


Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps:
Die St. Mauritiuskirche
Die St. Mauritiuskirche

Evangelisch-Lutherische Kirche - St.Mauritius -
Am Schloss
09212 Limbach-Oberfrohna

Tel.: 037609 5344


Link: St. Mauritius Kirche

Das Schloss und der Park Wolkenburg
Schloss Wolkenburg Luftaufnahme

Das weithin sichtbare Schloss ist das Wahrzeichen von Wolkenburg. Es wurde Ende des 12. Jahrhunderts erbaut und ist eines der aufregendsten Schlösser des Muldentals.

Das Schloss Wolkenburg und die wechselnden Ausstellungen können zu den Öffnungszeiten besichtigt werden. Wenn Sie für sich oder Ihre Reisegruppe eine Schlossführung wünschen, so melden Sie sich bitte vorher telefonisch oder schriftlich an.

Link: Schloss und Park Wolkenburg

Öffnungszeiten: 
TageUhrzeit
Dienstag bis Sonntag und Feiertage14.00 - 17.00 Uhr
 

 


Das Bauernmuseum Dürrengerbisdorf
Dieses Bild zeigt einen Blick in eine damalige Bauernschlafstube.

Das Bauernmuseum in Dürrengerbisdorf ist ein Drei-Seiten-Hof und wurde 1809 erbaut. Es befindtet sich seit dieser Zeit im Familienbesitz. Um ehemalige landwirtschaftliche Gebäude und die damit über Jahrhunderte gewachsene Dorfstruktur zu erhalten, wurde es 1996 mit Untersützung des staatlichen Amtes für ländliche Neuordnung und viel Eigenleistung restauriert.

Das Bauernmuseum hält für Sie eine interssante Sammlung landwirtschaftlicher Geräte von anno dazumal bereit. Es vermittelt Eindrücke vom harten Los der Bauern und ihrer Familien.

Führungen unter:

Bauernmuseum
Bernd Aurich
Talweg 6
09212 Limbach-Oberfrohna OT Dürrengerbisdorf

Tel.: 037609 58215
Das Wolkenburger Bergbaurevier
Einblick in die St. Anna Fundgrube in Wolkenburg.

Das Wolkenburger Bergbaurevier blickt auf eine 650-jährige Geschichte zurück. Es ist ein bedeutendes Zeugnis der früheren Bergbautätigkeit in der Umgebung von Wolkenburg.

Sonderführungen sind nach schriftlicher Vereinbarung mit der Arbeitsgemeinschaft "Altbergbau/Geologie Westsachsen e.V." möglich.

Anspechpartner für den Verein ist:

Herr Paul Schurmann
Oberer Gutsweg 12a
09212 Limbach-Oberfrohna

Tel.: 03722 403495

Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Ostermontag10.00 - 16.00 Uhr
Christi Himmelfahrt10.00 - 17.00 Uhr
Pfingstsonntag10.00 - 17.00 Uhr
Tag der Einheit10.00 - 16.00 Uhr
31. Oktober10.00 - 16.00 Uhr

Informationen zu Veranstaltungen und Führungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

St. Anna Fundgrube
Bei uns finden Sie Informationen über den schon fast vergessenen Erzbergbau im Erzgebirgsvorland.


Möchten Sie lieber wandern und die Natur auf eigen Faust erkunden, dann können Sie sich an den gut markierten Wanderwegen orientieren.


Weitere Informationen und Auskünfte erhalten Sie im Bürgerbüro.

 
 
© Stadt Limbach-Oberfrohna 2017 | Impressum | Kontakt
Zur Druckansicht