Limbach-Oberfrohna
tschechische Version
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelles

Eine Seite zurück  Zur Startseite  E-Mail  Zu den Favoriten hinzufügen Zur Anmeldung
 

Neues aus dem Stadtgeschehen

 
 

Neuer Reisepass ab 1. März 2017
Die Umstellung der Produktion auf die neue Reisepassgeneration erfolgt am 1. März 2017.
Die Antragstellung bleibt im Wesentlichen von den Änderungen unberührt.
Die Gebühr wird um 1 € angehoben auf 60,00 € pro Reisepass, beim Expresspass von 91,00 € auf 92,00 €.

 
 

Ferienprogramm lockte Kids an

In den Winterferien gab es für alle Kinder und Jugendlichen, die nicht in den Urlaub gefahren sind, ein vielfältiges Angebot. Unter anderem hieß es im Esche-Museum „An die Maschen, fertig, los“ und „Knüpf dich warm“ (Foto rechts, Regine Bäßler). Auch in der Tierparkschule konnten sich Mädchen und Jungen an drei Tagen beim Papierschöpfen, dem Herstellen von Meisenknödeln oder beim Lösen eines Krimis (Foto links) betätigen. Auch das Jugendhaus Rußdorf hatte ein buntes Programm zusammengestellt. So startete ein Tischkicker-Turnier und es ging beispielsweise zum Baden nach Bad Lausick und zum Eislaufen nach Chemnitz. Auch das Apollo-Filmtheater hatte wieder schöne Filme im Angebot, so dass die Schüler der Stadt sicher keine Langeweile leiden mussten.

TPS Ferienprogramm Krimi gedreht
EMU Ferienprogramm Knüpf dich warm (Bäßler)
 
 
Aktuelle Meldungen der Polizeidirektion Zwickau finden Sie hier.
 
 

Kinderbetreuung in Wolkenburg auch weiter gesichert

Die stadteigene Kindertagesstätte "Kinderland Muldental" wird gegenwärtig auf Grundlage eines Betreuungsvertrages und einer gültigen Betriebserlaubnis durch die "Elterninitiative Kinderland Muldental" e.V. betrieben. Die Stadt führt die Kindertagesstätte in Wolkenburg im Bedarfsplan des örtlichen Trägers der öffentlichen Jugendhilfe.

In der Zusammenarbeit zwischen Trägerverein und Verwaltung ist es allerdings insbesondere in den letzten Monaten zu einer Vielzahl von Unstimmigkeiten sowie zu Verstößen gegen die Vereinbarungen des Betreibervertrages gekommen. Nachdem diese auch durch zahlreiche Gespräche nicht abgestellt werden konnten, sind einige Stadträte fraktionsübergreifend aktiv geworden und haben einen gemeinsamen Antrag formuliert. Daraufhin hat der Stadtrat von Limbach-Oberfrohna in seiner Sitzung am gestrigen Tag (6. Februar 2017) mehrheitlich beschlossen, das Vertragsverhältnis mit der "Elterninitiative Kinderland Muldental" e.V. auf dem Wege einer ordentlichen Kündigung zu beenden.

Der Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna ist es in diesem Zusammenhang besonders wichtig, im Interesse der betroffenen Kinder und Eltern sowie des Personals der Einrichtung, die Auswirkungen der Kündigung so gering wie möglich zu halten. Konkret heißt das: Während der bis Ende August 2017 laufenden Kündigungsfrist – in der der Betrieb der Kindertagesstätte zunächst weiter vom bisherigen Träger der Einrichtung abzusichern ist – wird auf dem Wege eines so genannten Interessenbekundungs-verfahrens ein leistungsfähiger und zuverlässiger Träger für die Kindertagesstätte gesucht. Dieses Neubesetzungsverfahren beinhaltet, dass selbstverständlich die Betreuungsverträge für die Kinder bestehen bleiben und dass das derzeitige pädagogische Fachpersonal der Einrichtung vollständig und nahtlos vom neu zu bestimmenden Träger übernommen wird. Bei der Auswahlentscheidung wollen und werden wir die Elternschaft natürlich mit einbeziehen. Auch eine Bewerbung des bisherigen Trägers "Elterninitiative Kinderland Muldental" e.V. ist nach einer inneren Neuordnung des Vereins ausdrücklich erwünscht.

 
 
Fassadenwettbewerb
Reichen Sie Vorschläge für den Fassadenwettbewerb ein!

Noch bis zum 28. Februar 2017 ist die Stadtverwaltung wieder auf der Suche nach den schönsten Fassaden, die in den Jahren 2015 und 2016 ein „neues Gesicht“ erhielten. Mehr dazu erfahren Sie hier.
 
 
„Das Buschgespenst“
Ein Theaterstück nach Karl May


Anlässlich des 175. Geburtstages Karl Mays soll in der Uhlig-Mühle in unmittelbarer Nähe seines Geburtsortes ein bisher einmaliges Theaterevent stattfinden. Mehr dazu
 
 
Gott im Kino
 
 
Plakat Rosenmontag TV Oberfrohna
 
 
Das Lernen lernen – So helfen Sie Ihrem Kind!
Einladung zum Vortrag


Das Albert-Schweitzer-Gymnasium lädt engagierte Eltern am 28. Februar 2017 um 19 Uhr in die Aula des Gymasiums zum kostenfreien Vortrag „Das Lernen lernen“ des gemeinnützigen Vereins LVB Lernen e.V. ein. Weiterlesen
 
 
Einladung zur Demokratiekonferenz

Die nächste Demokratiekonferenz der „Partnerschaft für Demokratie“ findet am 2. März 2017 von 18 bis 20 Uhr im kleinen Saal der Stadthalle statt. Weiterlesen
 
 
Die Anmeldezeiten an den Oberschulen und am Gymnasium für die künftigen Fünftklässler finden Sie hier.
 
 
Logo Stadthalle

Laiendarsteller gesucht

Für das Musical „Paranoia Avenue“ werden noch zwei männliche und zwei weibliche Darsteller jeden Alters gesucht. Im Rahmen des Wolkenburger Schlosshoftheaters soll das Stück im Sommer 2017 aufgeführt werden. Mehr dazu

 
 
Logo Bona Vita
Stellenausschreibungen der Bona Vita gGmbH finden Sie hier.
 
 
Logo Verbraucherzentrale_hochkant
Keine Chance dem Schimmel
Energieberater der Verbraucherzentrale Sachsen gehen Ursachen auf den Grund und helfen vermeiden


Winterzeit, Schimmelzeit. Stephan Schwarzbold, Energieberater der Verbraucherzentrale Sachsen, erläutert die Ursachen des Schimmelbefalls und erklärt, wie man die eigene Wohnung schützen kann. Mehr dazu
 
 
© Stadt Limbach-Oberfrohna 2017 | Impressum | Kontakt
Zur Druckansicht