Straßensperrungen ab 11. Juni

Ab Dienstag müssen in Limbach-Oberfrohna auf Grund von Bauarbeiten mehrere Straßen gesperrt werden.

Die Hohe Straße wird voraussichtlich bis 31. August zwischen der Meinsdorfer Straße und dem Kirchweg auf Grund von Kanalarbeiten sowie Straßenausbesserungen voll gesperrt. Die Arbeiten werden abschnittsweiße durchgeführt, so dass die Zufahrt zu den Grundstücken weitestgehend gewährleitstet wird.

Die Meinsdorfer Straße muss bis zum 19. Juni zwischen der Waldenburger Straße und der Doppelgasse gesperrt werden. Grund ist hier die Auswechslung eines Abwasseranschlusses. Das Sonnenbad ist daher für Fahrzeuge nur über die Straße Am Gemeindewald zu erreichen.  

Die Auswechslung der Trinkwasserleitung und der Stromkabel für die Straßenbeleuchtung macht die Sperrung der Gabelsberger Straße sowie der Goethestraße an der Einmündung zur Straße des Friedens erforderlich. Auf der Straße des Friedens wird der Fahrverkehr mit einer Ampel geregelt. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis 21. Juni abgeschlossen sein.     

Des Weiteren kommt es zwischen dem 11. und 20. Juni wegen der Auswechselung von Hydranten, zur kurzeitigen Sperrungen des Blumenweges in Höhe der Hausnummer 1 und der Feldstraße in Höhe der Hausnummer 27. Beide Straßen werden während der Sperrungen als Sackgassen ausgeschildert.

Weitere Sperrungen hier: