Jugendlicher verletzt

Die Glauchauer Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht.

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmender fuhr Mittag des 14. September gegen 13:20 Uhr die Pestalozzistraße entlang und bog anschließend nach rechts in die Straße des Friedens ab. Dabei übersah er einen 17-jährigen Kradfahrer, der mit seiner SFM-Maschine eine Vollbremsung machte, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Jugendliche stürzte und erlitt leichte Verletzungen, außerdem wurde sein Krad beschädigt – die Reparatur dürfte 400 Euro kosten. Dennoch hielt die unbekannte Person, die nach Angaben des Geschädigten eine silberne Limousine fuhr, nicht an, um sich um den Verletzten zu kümmern.

Haben Sie den Unfall beobachtet und können nähere Angaben zu der Person machen, die ihn verursacht hat? Hinweise erbittet die Polizei Glauchau, Telefon 03763/640.

Medieninformation der Polizeidirektion Zwickau

Symbolbild von Anja#helpinghands#solidarity#stays healthy🙏pixabay.de


1000 Euro Belohnung von der Stadt

Für Hinweise, die zu den Tätern führen, hat die Stadt nach wie vor eine Belohung von 1.000 Euro ausgelobt.
Das gilt nicht nur bei Vandalismusschäden, sondern auch bei illegalen Müllablagerungen.

Siehe auch Dokument im Anhang!