OB-Initiative "Ausbildung 2020"

Über 90 Aussteller präsentieren rund 160 Berufsbilder

Die 21. OB-Initiative findet am 18. Januar 2020 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr in der Stadthalle Limbach-Oberfrohna statt.

Ziel der Veranstaltung ist es, Jugendliche bereits ab der 7. Klasse mit den in der Region vorhandenen Ausbildungsberufen und den entsprechenden beruflichen Anforderungen vertraut zu machen. Die Unternehmen der Region können sich präsentieren und als Ausbildungsunternehmen vorstellen.

Die OB-Initiative findet seit dem Jahr 2000 statt. Die Zahl der teilnehmenden Firmen ist von ursprünglich 15 im Jahr 2000 auf 90 in diesem Jahr gestiegen. Dass sich die Veranstaltung bei den Jugendlichen und ihren Eltern zunehmenden Interesses erfreut, zeigen die gestiegenen Besucherzahlen. Im Jahr 2019 wurde die Veranstaltung von ca. 1.600 Gästen besucht.

In diesem Jahr werden über 90 Aussteller erwartet und ca. 160 Ausbildungsberufe vorgestellt. Damit ist die Stadthalle zum wiederholten Male ausgebucht. Das Ausstellerverzeichnis finden Sie unterhalb des Textes.

Erstmals vorgestellt werden dieses Jahr durch die Firmen Stuckhaus Scherf und Ritter GmbH sowie Stuck und Bau Crimmitschau GmbH der Beruf des Stuckateurs, durch die Firma Kretzschmar Naturstein GmbH der Beruf des Steinmetzes und Steinbildhauers sowie durch den Wirtschaftshof "Sachsenland" Röhrsdorf/Wittgensdorf e. G. der Beruf des Land- und Baumaschinenmechatronikers. Darüber hinaus kann sich neben sehr vielen Ausbildungsberufen auch über duale Studiengänge auf der OB-Initiative „Ausbildung 2020“ informiert werden.

Weiterhin bieten wir in diesem Jahr den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, direkt in der Stadthalle kostenlos Bewerbungsfotos aufnehmen zu lassen. Die Firma Bildkunst Käppler aus Limbach-Oberfrohna stellt sich hierfür zur Verfügung. Die Aufnahmen können im Nachgang der Veranstaltung kostenlos digital versendet oder als gedrucktes Bewerbungsfoto im Geschäft auf der Hechinger Straße 5 in Limbach-Oberfrohna abgeholt werden.

Und als weiteren Bonus werden durch die Firmen Getränke Pfeifer GmbH in Zusammenarbeit mit der Getränkewelt für unsere Schüler kostenfrei Getränke zur Verfügung gestellt.

Jugendliche bekommen die Chance, sich über unzählige Berufsbilder und moderne Studiengänge zu informieren sowie mit ihren künftigen Ausbildern ins Gespräch zu kommen.