Limbach-Oberfrohna
tschechische Version
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelle Meldungen der Polizeidirektion Zwickau

Eine Seite zurück  Zur Startseite  E-Mail  Zu den Favoriten hinzufügen Zur Anmeldung
 

Trunkenheit im Verkehr
Am Abend des 7. Februar 2018 wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein 47-Jähriger mit seinem Mercedes-Benz angehalten und kontrolliert. Dabei fiel den Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrer auf. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Der 47-Jährige wurde zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Auseinandersetzung im Asylbewerberheim
Am Abend des 5. Februar 2018 kam es im Asylbewerberheim in der Oststraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern. Ein 31-jähriger Libyer und ein 33-jähriger Tunesier gerieten in Streit und verletzten sich gegenseitig mit einem Messer beziehungsweise einem Stück Holz. Beide wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Eine entsprechende Anzeige wurde aufgenommen.

Diesel gestohlen
In der Zeit vom Nachmittag des 2. Februar bis zum Morgen des 5. Februar 2018 schraubten Unbekannte ein Ersatzrat und die vordere Gefahrguttafel von einem Sattelauflieger ab. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz am Ostring abgestellt. Weiterhin wurden aus den Tanks etwa 600 Liter Diesel entwendet. Die Schadenshöhe ist zurzeit nicht bekannt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon: 03763/640.

Einbruch in Ladengeschäft
Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum 2. Februar 2018 in ein Geschäft an der Helenenstraße ein. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon: 0375/4284480.

Dieseldiebstahl
In der Zeit vom Abend des 31. Januar bis zum Vormittag des 1. Februar 2018 öffneten Unbekannte gewaltsam den Tankdeckel eines abgeparkten Lkw nahe der Peniger Straße. Die Täter entwendeten etwa 180 Liter Dieselkraftstoff im Wert von etwa 200 Euro. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon: 03763/640.

Sachbeschädigung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
In der Nacht zum 31. Januar 2018 wurde an der Lutherstraße und an der Ingelheimer Straße durch unbekannte Täter die Beschilderung der dort befindlichen Baustelle auf die Fahrbahn geworfen. Weiterhin wurde ein Betonpapierkorb in Höhe der Pleißaer Straße gegen einen abgeparkten Opel gerollt. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon: 03763/640.

Feuer in Wanderhütte - Zeugen gesucht
Am Morgen des 27. Januar 2018 stellte ein Passant gegen 6 Uhr ein Feuer in der Wanderhütte am Querweg in Niederfrohna fest. Nachdem er dieses löschen konnte, informierte er zunächst die Feuerwehr. An der Innenverkleidung der Hütte entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Glauchau, Telefon: 03763/640, entgegen.

Diebstahl von Motorrädern
In der Zeit vom 23. bis zum 26. Januar 2018 drangen Unbekannte gewaltsam in eine Garage an der Südstraße ein. Die Täter entwendeten zwei Motorräder der Marke "Jawa" im Wert von etwa 2.500 Euro. Hinweise zum Tathergang oder zu dem Verbleib der beiden Motorräder nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon: 03763/640.

Pressemitteilungen der Polizeidirektion Zwickau

 
 
© Stadt Limbach-Oberfrohna 2018 | Impressum | Kontakt
Zur Druckansicht 
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen